U10 für NRW-Meisterschaft qualifiziert

Am 4.10.2020 fand die U10-Mittelrhein-Mannschaftsmeisterschaft in Troisdorf statt. Die ersten fünf Teams qualifizieren sich für die NRW-Meisterschaft.

Natürlich waren unsere Kids auch vertreten. Da nur sechs Mannschaften teilnahmen sollte die Qualifikation eigentlich gelingen. Und sie gelang. Mit drei Siegen, einem Remis und einer Niederlage landeten unsere Jungs auf Platz drei.

Tabelle HP

Mit diesem tollen Ergebnis setzen sie nahtlos die Erfolgsserie aus der Vor-Coronazeit fort – im Gegensatz zu den Fußballern des FC ...

Pascal betreute die Mannschaft vor Ort. Und so schnitten unsere Erftstädter ab:

Noah Cheng     4,5 / 5     
Jakob Cordier  3,5 / 5
Constantin Schmitz       4,0 / 5
Liam Weinbrenner  2,0 / 5

 Teilnehmer HP

von links: Jakob, Constantin, Noah, Liam, Pascal
Foto: Zhao Lin (Noah's Mutter)

 

Die NRW-Meisterschaft ist für den 8.11. (Vorrunde) und 15.11. (Finale) geplant. Wegen Corona können nicht alle Mannschaften gleichzeitig an einem Ort antreten. Daher werden 3 Vorrundengruppen mit jeweils 6 Mannschaften nach DWZ eingeteilt. Aus jeder Vorrundengruppe qualifizieren sich 2 Mannschaften für das Finale.

Ursprünglich sollte das Turnier U10-Mittelrhein-Mannschaftsmeisterschaft im März in Bonn stattfinden. Wegen der Corona-Pandemie wurde die Veranstaltung allerdings abgesagt. In Troisdorf, wo das Turnier sehr kurzfristig angekündigt wurde, wurden die Hygienevorschriften beachtet. So waren pro Spielsaal maximal 30 Personen zulässig, Abstände wurden eingehalten.

 

 

Noah bei der NRW-Jugendeinzelmeisterschaft auf Platz 10

Die NRW-Jugendeinzelmeisterschaft sollte ursprünglich während der Ostertage stattfinden. Wegen Corona wurde sie damals abgesagt und endlich am 29. und 30.08.2020 nachgeholt.

Noah war für die U10 qualifiziert, welche am 29.08. in Münster ausgetragen wurde. Er wurde von seiner Mutter begleitet, allerdings durften die Begleitpersonen wegen der Corona-Hygienevorschriften den Spielsaal nicht betreten.

26 Teilnehmer traten an. 9 Runden nach Schweizer System mit 13 Minuten + 2 Sekunden pro Zug Bedenkzeit waren zu absolvieren.

Noah gewann 4 Partien, verlor 3 und remisierte zwei mal. Damit wurde er Zehnter. Das ist ein sehr gutes Ergebnis, insbesondere wenn man bedenkt, dass Noahs DWZ 1241 von 11 Jugendlichen übertroffen wurde. Sogar den Spieler mit der höchsten DWZ (1543) konnte er hinter sich lassen.

2020 09 29 NRW Jugendeinzel Endtabelle

KSJ-Einzel 2019/20

KSJ-Einzel – letzte Runde

Am 8.2.2020 fand im Vereinslokal der SG Porz die letzte Runde der KSJ-Einzelmeisterschaft statt. Natürlich war Erftstadt auch wieder vertreten und setzte sich gut in Szene. Ich fuhr als Betreuer mit, aber alle Kinder wurden auch von ihren Eltern vor Ort unterstützt.

Und nun der Reihe nach, beginnend mit den Jüngsten.

Altersklasse U8
Hier waren wir durch Liam Weinbrenner vertreten. Die bereits vorher gespielten Begegnungen ließen Liam bei noch drei ausstehenden Partien auf einen dritten Platz hoffen. Ein Punkt fiel ihm kampflos zu, danach gelang ein Sieg über Eva Ramien aus Porz, gegen den Spitzenreiter Leon Potpap musste er sich leider geschlagen geben. Am Ende waren Liam und Eva Ramien punktgleich auf den Plätzen 3 und 4. Und nun wurde es tragisch. Liam hatte zwar gegen Eva gewonnen, diese hatte allerdings den Sieger Leon Potpap bezwungen. Dadurch kam sie auf viele Sonneborn-Berger-Punkte, setzte sich so gemäß Zweitwertung knapp vor Liam und erhielt einen Pokal.

Das ließ die Turnierleitung nicht ruhen: Mit 7 aus 9 Punkten hatte Liam ein sensationelles Ergebnis erzielt. Dass sollte irgendwie honoriert werden. Und so überreichte der Turnierleiter einen – nicht vorgesehenen – Trostpreis an Liam. Dennoch war Liam ziemlich enttäuscht – verständlich.

Altersklasse U10
In dieser Klasse belegte Erftstadt bereits die ersten drei Plätze, die es zu vereidigen galt. Die punktgleichen Jacob Cabantac und Jakob Cordier gewannen kampflos, da sich deren Gegner krank gemeldet hatten. Somit wurde Jacob dank Buchholz 26.5 Erster vor Jakob mit Buchholz 26.0.

Bleibt Constantin. Er gewann recht problemlos und sicherte so den pokal-berechtigten dritten Platz. Schade nur, dass er die Partie runterblitzte und weniger als 5 Minuten Bedenkzeit verbrauchte. Das kann auch mal ins Auge gehen.

Diese U10-Klasse ist einen Schnappschuss wert. Viel besser geht nicht!

 

Rangliste:  Stand nach der 7. Runde 

Rang

Teilnehmer

Titel

TWZ

At

Verein/Ort

Land

S

R

V

Punkte

Buchh

1.

Cabantac,Jacob Ka

 

1067

 

SV Erftstadt

-

6

0

1

6.0

26.5

2.

Cordier,Jakob

 

1095

 

SV Erftstadt

-

6

0

1

6.0

26.0

3.

Schmitz,Constanti

 

1048

 

SV Erftstadt

GER

5

1

1

5.5

27.0

 

Altersklasse U12
In dieser Klasse hatte nur Noah Cheng noch Aussicht auf einen Pokal. Allerdings traf er auf eine starke Gegnerin, Irene Siegel aus Porz. Dieses Spiel war an Spannung kaum zu überbieten: Zwei ungedeckte Damen, Noahs unrochierter König, das bot Stoff für jede Menge taktischer Motive und sorgte für viele interessierte Zuschauer. Irgendwann verlor Irene etwas die Übersicht und Noah gewann einen Turm. Leider hatte Irene weiterhin gefährlichen Angriff, und Noah geriet in horrende Zeitnot. Wenn er nur von Constantins Restzeit etwas zu sich übertragen könnte … Aber Regel ist Regel, Noah überschritt die Zeit und musste seiner Gegnerin gratulieren. Dadurch fiel er auf Rang 7 zurück.

Noah hätte auch in der Altersklasse U10 antreten können. Allerdings zog er die U12 vor, einmal um sich mit stärkeren Gegnern messen zu können, zum anderen versprach er sich davon einen höheren DWZ-Zugewinn.

Philip Ascher war in dieser letzten Runde spielfrei, er landete mit 3 Siegen und 4 Niederlagen auf Platz 23.

Huseyn Mahmudov kam nicht zum vereinbarten Treffpunkt. 2 Siege und 4 Niederlagen resultieren in Platz 26.

Leonie Krüger hatte bereits nach 3 Runden ihre Teilnahme zurückgezogen.

Altersklasse U16
Hier trat aus Erftstadt nur Eric Oberwalleney an. Gegen einen starken Gegner kam er aus der Eröffnung schlecht heraus. Er geriet zunehmend unter Druck und verlor. Zweimal nicht angetreten, einmal spielfrei und 1 Sieg resultieren in 2 Punkten. Da erscheint noch Luft nach oben.

 

Lob an den Veranstalter: Ein sehr schönes Turnier mit vorbildlicher Turnierorganisation.

Werner Rost

Eric aktiv HPEric [Foto: Frau Zhao]
 
Noah aktiv HPNoah [Foto: Frau Zhao]

 

Liam C aktiv HP
Liam [Foto: Herr Cabantac]

 

Siegerehrung 1 HP
Siegerehrung: Jakob, Jacob, Constantin, hinten: Betreuer Werner Rost Liam [Foto: Frau Zhao]

 

Eltern 2 HP
"Elternsprechtag": von links: Frau Oberwalleney, Herr und Frau Cabantac, Herr Schmitz,
Frau Cordier, Herr Weinbrenner, Frau Zhao [Foto: Werner Rost]