SVE6 - Brühler SK 8

Am 12. Januar 2020 trat die 6. Mannschaft in der 5. Runde die kurze Reise nach Brühl an. Dort angekommen, begannen sich die Partien recht schnell zu entwickeln. Leider hatte Noahs Gegner heute kein Lust/Zeit, sodass Noah nach einer halben Stunde kampflos gewann. An Brett 2 spielte Jakob Cordier währenddessen eine ausgeglichene Partie mit unterschiedlichen Rochaden. Sein Gegner hatte seine Königsstellung jedoch zu sehr geöffnet, sodass Jakob im Turmendspiel einen Bauern gewinnen konnte. Den Sieg ließ er sich danach nicht mehr nehmen und münzte den Vorteil sicher um. Fast zeitgleich musste Jacob Cabantac die Waffen strecken. Das ganze Spiel über hatte er eine stark gedrückte Stellung, die von seinem Gegner regelrecht auseinandergenommen wurde. Am Ende war die Niederlage (leider) folgerichtig. Constantin hingegen konnte ein verdecktes Schach ausnutzen, um erst einen Bauern und danach die gegnerische Dame zu gewinnen. Starke Kombination, starker Sieg! Manuel hatte einen unglücklichen Tag erwischt: In der Eröffnung gewann er einen Bauern, der sich alsbald in einen Doppelbauern verwandelte, den er im Anschluss verlor, um dann in einem ausgeglichenen Endspiel seine eigenen Bauern zu weit nach vorne zu spielen. Ende vom Lied war die etwas unglückliche Niederlage. Am letzten Brett schlug sich Ying tapfer. Nach der leicht nachteiligen Eröffnung kämpfte sie sich mit viel Mut zurück ins Spiel und wickelte in ein für sie definitiv besseres Leichtfigurenendspiel ab. Da der Mannschaftskampf aber bereits für uns entschieden war, willigte sie in das gegnerische Remisangebot ein.

 
Insgesamt ein überzeugender 13:10 (4:2) Sieg gegen einen direkten Aufstiegskonkurrenten! Die nächste Runde findet bereits in drei Wochen am 2. Februar gegen die 3. Mannschaft des SK Köln-Worringen statt.

SVE 6: Spieltag 1

 

Erftstadt 5 – Erftstadt 6    0,5 : 5,5

 1. Spieltag am 8.9.2019

 

Das Spiel in der 2. Kreisklasse wurde um 1 Woche vorgezogen, weil unser Vereinslokal am 15. 9, nicht zur Verfügung stand. Wir alle waren gespannt wie sich unsere "Kindermannschaft" - verstärkt um Konstantisn Mutter Zhang Ying - in der Erwachsenenklasse schlagen würde. Sie soll ja an den Erwachsenenbereich herangeführt werden und hier Erfahrungen sammeln.

Es konnte eine sehr starke Mannschaft aufgeboten werden. Und diese überraschte alle. Das Zerresteam - oft wohlwollend auch Zerres-Clan genannt - wurde förmlich überrollt. Lediglich an Brett 2 war ihm ein remis vergönnt. Alle anderen Partien gingen an die Nachwuchsmannschaft. In dieser Höhe eine Sensation!

Nun fiebern wir den nächsten Begegnungen gegen Fremdvereine entgegen.

 

SVE 5

SVE 6

 

SVE6

Franz Jörg Lukes

Noah Cheng

0

Weiß

Peter Zerres

Jakob Cordier

remis

Schwarz

Ralf Zerres

Jakob Cabantac

0

Weiß

Andre Gledde

Constantin Schmitz

0

Schwarz

Rene Nett

Manuel Sander

0

Weiß

Christa Zerres

Zhang Ying

0

Schwarz

SVE 6 - Sieg gegen Brühl 9

 

Erneut siegt unsere Jugendmannschaft deulich, diesmal mit 15:9 gegen Brühl. Damit setzt sie sich - auch wegen der meisten Brettpunkte - an die Tabellenspitze.

 

Br.Rangnr.SV Erftstadt 6-Rangnr.Brühler SK 915:9
1 37 Cheng, Noah - 63 Hingst, Dieter Max Otto 1:0
2 38 Cordier, Jakob - 64 Reiter, Ute 0:1
3 39 Cabantac, Jacob Karl - 65 Plewe, Michael ½:½
4 41 Oberwalleney, Eric - 66 Irrlitz, Kai 1:0
5 42 Sander, Manuel - 71 Lenz, Ole 1:0
6 44 Zhang, Ying - 87 Hafeneger, Lutz 1:0

 

Pl.Mannschaft12345678910Sp+=-MPBP
1 SV Erftstadt 6 **             15,0   17,0 2 2 0 0 4 32.0
2 Brühler SK 8   **     17,0     13,0     2 2 0 0 4 30.0
3 Kölner SK Dr. Lasker 5     **       13,0   16,0   2 2 0 0 4 29.0
4 SK Sülz-Klettenberg 3       **     12,0     18,0 2 1 1 0 3 30.0
5 Satranç Club 3   7,0     ** 13,0         2 1 0 1 2 20.0
6 Schachuzipus Köln-Mülheim 2         10,0 **     13,0   2 1 0 1 2 23.0
7 SG Rochade Brauweiler 2     9,0 12,0     **       2 0 1 1 1 21.0
8 Brühler SK 9 9,0 10,0           **     2 0 0 2 0 19.0
9 SK Köln-Worringen 3     7,0     10,0     **   2 0 0 2 0 17.0
10 SV Erftstadt 5 7,0     0,0           ** 2 0 0 2 0 7.0