Schulschach-Einzelmeisterschaft 2004

Schulschacheinzelmeisterschaft 2004

Pressebericht

Zweite Schulschacheinzelmeisterschaft

Zum nun mehr zweiten Mal wurde die vom ersten Beigeordneten Volker Erner und dem Schachverein Erftstadt ins Leben gerufene Schulschacheinzelmeisterschaft ausgerichtet. Der stellvertretende Bürgermeister Albert Granrath eröffnete das Turnier und machte auf die Bedeutung von Jugend- und Vereinsarbeit aufmerksam. Hier leiste der Schachverein, wie die Auszeichnung „Qualitätssiegel Deutscher Top-Schachverein im Bereich der Jugendarbeit“ des Deutschen Schachbundes zeige, gute Arbeit. Er selbst, so Granrath, habe in seiner Schulzeit viel Schach gespielt, jedoch leider dieses Hobby nicht weiter betrieben.
Bei dem Turnier handelt es sich um ein Schnellschachturnier (15 min Bedenkzeit). Insgesamt wurden sieben Runden gespielt. Die Schüler der Grundschulen waren aufgeteilt in die Altersgruppen U10 und U8, hier gewannen Ansgar Kirste und David Crott. Die Schüler der weiterführenden Schulen wurden in die Altersgruppen U20/U18, U16, U14 und U12 unterteilt. Hier gewannen Peter Kreyssig, Florian Rhiem, Volker Stemman und Michael Franke (siehe Tabelle).
Die Sieger der einzelnen Alterklassen erhielten einen Pokal, der von Heiko Franke und seiner Firma „Fit for SAP“ gesponsert wurde. Die insgesamt 33 Teilnehmer des Turniers erhielten jeder eine Urkunde.

Peter Kreyßig

Abschlusstabelle Weiterführende Schulen

Rang Teilnehmer Jg. TWZ S R V Punkte Buchh
1. Kreyßig,Peter U20 1568 6 1 0 6.5 31.5
2. Fritsch,Henrik U20 1611 5 2 0 6.0 31.0
3. Fritsch,Thorben U20 1561 5 1 1 5.5 29.0
4. Stemmann,Volker U14 894 5 0 2 5.0 27.5
5. Rhiem,Florian U16 955 4 1 2 4.5 25.0
6. Schütten,Sebastia U14 4 0 3 4.0 30.0
7. Franke, Michael U12 3 2 2 4.0 28.5
8. Sondermeyer,Tobias U16 4 0 3 4.0 27.0
9. Greve,Dörte U12 4 0 3 4.0 21.0
10. Mevis,Jan-Lukas U14 1085 3 1 3 3.5 28.5
11. Schütten,Annalisa U12 3 1 3 3.5 23.5
12. Gäntgen,Julia U14 3 1 3 3.5 22.5
13. Stemmann,Armin U12 3 1 3 3.5 22.0
14. Joisten,Max U16 3 0 4 3.0 28.5
15. Kraft,Andreas U20 3 0 4 3.0 22.5
16. Kossak,Philipp U12 3 0 4 3.0 22.0
17. Förster,Robert U14 1076 3 0 4 3.0 19.5
18. Gäntgen,Justus U12 3 0 4 3.0 17.0
19. Grimberg, Johannes U12 2 0 5 2.0 21.0
20. Kielian,Nils U12 1 1 5 1.5 22.0
21. Melik,Elmulla U12 1 0 6 1.0 21.0

Sieger Schulwertung: Gymnasium Lechenich

Abschlusstabelle Grundschulen

Rang Teilnehmer Jg. S R V Punkte Buchh
1. Kirste,Ansgar U10 7 0 0 7.0 26.0
2. Crott,David U08 5 1 1 5.5 25.5
3. Schütten,Philipp U10 3 3 1 4.5 27.0
4. Franke,Alexander U08 4 0 3 4.0 27.5
5. Schneider,Patrick U10 3 1 3 3.5 26.0
6. Mockel,Tobias U10 3 0 4 3.0 26.0
7. Wittenberg,Daniel U08 2 2 3 3.0 23.0
8. Gäntgen,Julius U10 1 4 2 3.0 21.5
9. Kocher,Nikolas U10 1 4 2 3.0 19.5
10. Pollak, Jonah U10 2 1 4 2.5 27.5
11. Ruwe,Miriam U10 1 2 4 2.0 20.0
12. Ruwe,Matthias U10 1 0 6 1.0 24.5

Sieger Schulwertung: Nordschule Lechenich

Schulschach-Einzelmeisterschaft 2003

Schulschacheinzelmeisterschaft 2003

Erftstadtanzeiger (14.05.03)

Strategie und Scharfsinn

Viele Teilnehmer bei der ersten Schulschach-Meisterschaft in Erftstadt

Eftstadt-Lechenich (ps). „In Köln gibt es solche Schulmeisterschaften im Schach schon seit längerem“, sagt Peter Kirst vom Schachverein Erftstadt, „da haben wir uns gedacht dass so etwas bei uns auch klappen könnte“. Gesagt, getan: Am letzten Wochenende fanden jetzt die ersten Erftstädter Schulschach Meisterschaften in der Aula des Schulzentrums Lechenich statt.
Insgesamt 46 sechs- bis zwanzigjährige Schachspieler grübelten über ihren schwarz-weißen Brettern und den darauf platzierten königlichen Figuren. Strategie und Scharfsinn waren hier gefragt.
In sieben Runden mit jeweils fünfzehn Minuten ging es nach dem so genannten Schweizer System um den Gesamtsieg. Dabei spielten die jungen Schachprofis in sechs verschiedenen Altersklassen.
„Die 29 Spieler aus unserem Schachklub hatten natürlich aufgrund von mehr Training einige Vorteile“, so Kirst, „aber auch von den anderen war niemand ein völliger Anfänger“.
Ausnehmend viele Kinder und Jugendliche würden sich für das Schachspielen interessieren, fuhr Kirst fort.
Es wäre nur schöner, wenn sich mehr Mädchen für das Schachspiel interessieren würden, bemerkte Kirst. Sie bildeten immer noch nur fünf Prozent der Spieler in den Vereinen.
Am Ende konnten sich in der Gruppe der Grundschulen mit der Altersklasse bis zwölf Jahren Alexander Franke, Roman Estl und Nils Kielian in jeweils ihrer Altersgruppe über einen Sieg und einen Pokal freuen.
Bei den weiterführenden Schulen bis zwanzig Jahren gewannen in ihren Altersklassen Roman Feldhoff, Yorck Schröder und Thorsten Wagner.
„Die hohe Teilnehmerzahl bestärkt uns in unserem Vorhaben, auch nächstes Jahr wieder ein Schulschach-Turnier auszurichten, meinte Peter Kirst.
So haben die jungen Schachspieler nun ein Jahr Zeit zum Üben, um das Schach-Matt zur Perfektion zu bringen.

Teilnahmeberechtigt an der Schulschacheinzelmeisterschaft sind alle Schülerinnen und Schüler Erftstädter Schulen. Gespielt wird getrennt nach Grundschulen und weiterführenden Schulen; Preise gibt es für die verschiedenen Altersgruppen. Turniermodus: 7 Runden nach Schweizer System gespielt à 15 min..

Hier sind die Ergebnisse:

Weiterführende Schulen

Rang Teilnehmer Platz / Altersgruppe DWZ Verein/Ort G S R V Punkte
1. Wagner,Thorsten 1. U20 1492 Schachverein Erftstadt 7 6 0 1 6.0
2. Volk,Christian 2. U20 1519 Schachverein Erftstadt 7 5 1 1 5.5
3. Fritsch,Henrik 3. U20 1365 Schachverein Erftstadt 7 5 0 2 5.0
4. Rhiem,Florian 2. U14 936 Schachverein Erftstadt 7 4 2 1 5.0
5. Schröder,Yorck 1. U14 1084 Schachverein Erftstadt 7 5 0 2 5.0
6. Förster,Robert 2. U14 1041 Schachverein Erftstadt 7 5 0 2 5.0
7. Fritsch,Thorben 4. U20 1338 Schachverein Erftstadt 7 4 0 3 4.0
8. Stemmann,Volker 4. U14 911 Schachverein Erftstadt 7 4 0 3 4.0
9. Feldhoff,Roman 1. U12 956 Schachverein Erftstadt 7 4 0 3 4.0
10. Greve,Dörte 2. U12 Schachverein Erftstadt 7 4 0 3 4.0
11. Sondermeyer,Tobias 5. U14 Schachverein Erftstadt 7 3 1 3 3.5
12. Schütten,Sebastian 6. U14 Schachverein Erftstadt 7 3 0 4 3.0
13. Mevis,Jan-Lukas 3. U12 1048 Schachverein Erftstadt 7 3 0 4 3.0
14. Schütten,Annalisa 3. U12 Schachverein Erftstadt 7 3 0 4 3.0
15. Loth,Carolin 3. U12 Schachverein Erftstadt 7 3 0 4 3.0
16. Mück,Alexander 6. U14 7 3 0 4 3.0
17. Bulich,Lisa 6. U12 Schachverein Erftstadt 7 2 1 4 2.5
18. Bander,Christian 6. U12 7 2 1 4 2.5
19. Joisten,Max 8. U14 Schachverein Erftstadt 7 1 2 4 2.0
20. Gäntgen,Justus 8. U12 Schachverein Erftstadt 7 1 1 5 1.5
21. Gäntgen,Julia 8. U12 Schachverein Erftstadt 7 1 1 5 1.5
22. Mahnke,Kim-Lukas 10. U12 7 1 0 6 1.0

Stichkampf U14:

Rhiem, Florian - Förster, Robert  0:1
Förster, Robert - Schröder, Yorck  0:1
Schröder, Yorck - Rhiem, Florian  remis

Stichkampf U12:

Greve, Dörte - Feldhoff, Roman 0:1

 

Grundschulen

Rang Teilnehmer Platz / Altersgruppe DWZ Verein/Ort G S R V Punkte
1. Estl,Roman 1. U10 1100 Schachverein Erftstadt 7 7 0 0 7.0
2. Franke,Michael 2. U10 Schachverein Erftstadt 7 6 0 1 6.0
3. Kielian,Nils 1. U12 Schachverein Erftstadt 7 5 0 2 5.0
4. Stemmann,Armin 3. U10 Schachverein Erftstadt 7 5 0 2 5.0
5. Förster,Martin 4. U10 Schachverein Erftstadt 7 4 1 2 4.5
6. Frisch,Philipp 5. U10 7 4 0 3 4.0
7. Korzenski,Sven 2. U12 Schachverein Erftstadt 7 3 2 2 4.0
8. Kossack,Philipp 5. U10 7 4 0 3 4.0
9. Franke,Alexander 1. U08 Schachverein Erftstadt 7 3 2 2 4.0
10. Kirste,Ansgar 5. U10 7 4 0 3 4.0
11. Feldhoff,Eva 8. U10 Schachverein Erftstadt 7 3 2 2 4.0
12. Arnecke,Daniel 3. U12 Schachverein Erftstadt 7 4 0 3 4.0
13. Kox,Alexander 9. U10 Schachverein Erftstadt 7 3 1 3 3.5
14. Berkessel,Neil 2. U08 7 3 0 4 3.0
15. Moers,Max 10. U10 7 2 2 3 3.0
16. Körfgen,Maurice 4. U12 7 3 0 4 3.0
17. Brandel,Sebastian 4. U12 7 3 0 4 3.0
18. Weidemann,Leandra 10. U10 7 3 0 4 3.0
19. Zessin,Jan 4. U12 7 2 2 3 3.0
20. Mahnke,Florian 10. U10 7 2 2 3 3.0
21. Stobe,Nicole 10. U10 7 3 0 4 3.0
22. Reiner,Sven 14. U10 7 2 1 4 2.5
23. Gäntgen,Julius 3. U08 Schachverein Erftstadt 7 2 1 4 2.5
24. Wiemar,Dustin 15. U10 7 1 0 6 1.0
25. Thiel,Gereon 4. U08 7 1 0 6 1.0
26. Rahn,Christopher 7. U12 7 1 0 6 1.0