SJM-Einzelmeisterschaft 2019

Geschafft – qualifiziert für die NRW-Meisterschaft!

16.2.2019 in Herzogenrath

 

Ein sonniges Frühlingswochenende... und es galt es sich für die NRW-Meisterschaft zu qualifizieren. Die Stimmung der Teilnehmer war dementsprechend gut.

2019 SJM Teilnehmer Erftstadt

von links: Jacob Cabantac, Philip Ascher, Noah Cheng, Manuel Sander, Helena Spier, Betreuer Pascal Berkle
Foto: Zhuoqun Cheng

 

In der U10 qualifizierten sich fünf, in der U10w vier und in der U12w drei Spieler/innen. Mit einer Stunde Verspätung startete das Turnier nun endlich – dachten wir. Allerdings fehlte Constantin, der wegen einer Lungenentzündung den Tag im Krankenhaus verbringen musste, und das fiel den Organisatoren erst jetzt auf. Also wurde die erste Runde noch mal neu ausgelost. Zumindest ein paar Teilnehmer bekamen einen neuen Partner. Das Organisationsteam um Christian Gemein bestand aus 18- und 19-Jährigen, die noch nicht so häufig ein Turnier organisiert hatten. Somit sei ihnen die diffuse Organisation verziehen. Insgesamt wurden neun Runden gespielt. Während des Turniers wurde sogar diskutiert auf sieben Runden zu reduzieren.

 

U10

Insgesamt nahmen 37 Spieler/innen teil. Jacob startete als einziger aus der U8 für den Erftstädter Verein. Er gewann fünf Spiele und endete bei einem Spiel remis und wurde 10ter. Genauso wie Philip. Er fing schwach an, steigerte sich aber zusehends. Ein Quäntchen Glück bescherte ihm am Ende den 11. Platz.

Manuel hatte einige gute Gegner erfolgreich schlagen können. Doch die letzte Partie war innerhalb von ein paar Minuten beendet. Er spielte gegen das einzige Mädchen in dem Turnier, welche ein TWZ von knapp 1300 hatte. Hätte er gegen sie gewonnen, wäre ein sechster Platz möglich gewesen. So allerdings wurde er nach hinten durchgereicht und erzielte mit fünf Siegen den 14. Platz.

Noah gewann sechs Spiele und kam damit auf den fünften Platz. Das war doppelt erfreulich, da er sich so für die NRW-Meisterschaft im April qualifizierte. Wir drücken ihm dafür die Daumen.

Insgesamt dauerte das Turnier knapp fünf Stunden. Eine ganz schöne Leistung! Pascal Berkle ist als Betreuer mitgefahren und hielt die Eltern zwischendurch über die Gewinnchancen der einzelnen Spieler auf dem Laufenden.

Anzumerken ist noch, dass der Gesamtsieger dieses Tages mit neun von neun Spielen mit Abstand gewonnen hat – ein unglaubliches Ergebnis.

 

U10w/U12 w

Helena Spier ist unsere einzige weibliche Teilnehmerin. Sie erreichte 3,5 Punkte. Helena: „Ich freue mich, wenn ich remis spiele.“

 
Jacob 1 0 1 0 0 1 1 ½ 1
Helena 0 ½ ½ ½ 1 0 1 0 0
Manuel 0 1 1 1 1 0 0 1 0
Noah 1 1 0 1 1 0 1 0 1
Philip 0 0 ½ 0 1 1 1 1 1
 

 

Erftstädter Schüler dominieren im KSJ-Einzel 2018/19 in der U8 und U10

Der SV Erftstadt nahm mit 5 Spielern teil .

Jacob Cabantac spielte in der U8 bei 6 Spielern. Er gewann alle fünf Partien und siegte in der Klasse. Jacob erhielt natürlich als Preis einen Pokal.

In der U10 (13 Teilnehmer) wurde Noah Cheng mit 5½ Punkten aus sieben Partien Sieger.
5 Punkte erzielten Manuel Sander als Dritter und Constantin Schmitz als Vierter (nach Buchholzwertung).
Constantin wäre noch für die U8 spielberechtigt gewesen, trat jedoch wegen der DWZ-Auswertung in der U10 an.
Philip Ascher wurde mit 4 Punkten Sechster.
Noah und Manuel landeten auf dem Siegertreppchen und durften jeweils einen Pokal mit nach Hause nehmen,

Peter Kirst

 

Ein ausführlicher Bericht steht auch auf den lokalen Webseiten Rheinische Anzeigenblätter und unserort.de

2019 KSJ Einzel AlleTN HP
hinten: Manuel Sander, Betreuer Peter Kirst
davor: Constantin Schmitz, Philip Ascher, Noah Cheng
vorne:Jacob Cabantac
Fotograf: Lin Zhao (Noahs Mutter)

2019 KSJ Einzel Sieger HP
Die Sieger: Noah Cheng, Jacob Cabantac, Manuel Sander
Fotograf: Lin Zhao (Noahs Mutter)

Formel 1-Turniere 2018/19

Die Formel 1 Turniere der Schachjugend Bonn/Rhein -Sieg 2018/19

(Manuel Sander mischt in der U10 munter mit)

Es werden 7 Turniere Schnellschach a jeweils 7 Runden, bei einer Streichwertung, gespielt.

Beim ersten Turnier in Heimerzheim konnte Manuel leider nicht mitspielen.

Beim zweiten Turnier in Fritzdorf am 17.11.2018 wurde er mit 4 Pkt. Sechster von 18 Teilnehmern.

Beim dritten Turnier am 01.12.2018 in St. Augustin erzielte er 5½ Pkt. aus 7 Partien und wurde Zweiter bei 22 Teilnehmern. Hier bekam er einen Pokal. (Foto)

Manuel wird versuchen, die restlichen 4 Turniere mitzuspielen.

Peter Kirst

2018 Manuel StAugustin IMG 20181201 183425886 HP

Foto: Frau Melanie Sander